Wir freuen uns über die vielen positiven Reaktionen auf unseren Parlamentarischen Abend am 27. September 2016 in Berlin und darüber, dass eine große Zahl von zahntechnischen Unternehmen danach spontan ihre Mitgliedschaft im AVZ erklärt haben. Der AVZ hat mit dem Parlamentarischen Abend und dem dort vorgestellten Gutachten mit dem Titel "Das zahnärztliche Praxislabor - Handwerks-, berufs-, " ... weiter lesen!

Mehr Wertschöpfung, faire Vergütung, neues Denken ...

Ihr AVZ für das Branchensegment "ZAHNTECHNIK"

MITGLIED WERDEN

Auch Sie möchten Teil des Arbeitgeberverbandes Zahntechnik e.V. werden und somit Ihre Interessen in der Politik & Öffentlichkeit auf nationaler sowie internationaler Ebene durch den Arbeitgeberverband Zahntechnik e.V. vertreten lassen?  Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle.

 > GUTE GRÜNDE MITGLIED ZU WERDEN <

Kürzlich im TV

Teurer und schmerzhafter Zahnersatz - in der WISO- ZDF Mediathek ... sehen Sie selbst!

Leseprobe "Gutachten"  Rechtsgutachten Das zahnärztliche Praxislabor Handwerks-,berufs-, wettbewerbsund

sozialrechtliche Grenzen

Leseprobe zum Downloaden!

Rechtsgutachten - Das zahnärztliche Praxislabor

Handwerks-, berufs-, wettbewerbs und

sozialrechtliche Grenzen

 > DOWLOAD “AUSZUG“ <

Gebundenes Exemplar

EUR 15,- inkl. Versand

>BESTELLEN<

 

Elektronisches Exemplar als PDF

> KOSTENLOS <

 

Ein Verband agiert auf ganzer Bundesebene

Der Arbeitgeberverband Zahntechnik e.V. (AVZ) vertritt die Interessen seiner Mitglieder, im Vorfeld von neuen Gesetzen, Verordnungen oder Hearings, in beratender und informierender Form. Die Experten des AVZ stehen ebenfalls mit den EU-Institutionen in zentralen Fragen der europäischen Sozialpolitik in enger Zusammenarbeit. Hier werden direkt Aufgaben des Zahntechnikers, in seinem Wirken bei der Herstellung von Zahnersatz und in der Zusammenarbeit mit Zahnärzten, beobachtet und bewertet.

Ein Auszug unserer Interessen

- Entwicklung arbeitswissenschaftlicher Programmatik

- Konzeptionen für die Berufsbildung

- Öffentlichkeitsarbeit

- Internationale Sozialpolitik

- Politikberatung

Zahntechnik-Unternehmer aus der gesamten Republik trafen sich in Rheinhessen „Wir können selbst entscheiden, ob wir Gefangene im Kerker unserer Vergangenheit, oder Baumeister am Palast unserer Zukunft sein wollen!“ Unter diesem Motto stellte der Präsident des Arbeitgeberverbands Zahntechnik „AVZ“, Manfred Heckens, den ersten Unternehmertag des Verbandes. Gewerblich tätige Laborinhaber, Mitglieder des AVZ und Interessenten trafen sich im rheinhessischen Köngernheim, um über Zukunftsthemen zu sprechen und sich zu informieren, wo die Reise der Branche hin geht und dem roten Faden im Programm, dem Wort „Zukunft“

zu folgen. Die ersten Reaktionen der Teilnehmer waren eindeutig und reichten von „die beste Veranstaltung, die ich in den letzten 10 Jahren besucht habe“ bis hin zu „unbedingt wiederholen“.

Der Vorstand des AVZ fühlt sich bestätigt, mit dem Angebot, das sich nicht in Konkurrenz zu den Aktivitäten der Innungen und Verbände sieht, sondern ein ergänzendes Format des Engagements von Zahntechnikunternehmern darstellt, genau richtig zu liegen. Berufspolitische, rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragestellungen wurden von den Teilnehmern an den beiden Tagen intensiv diskutiert.  Thomas Wagner von synMedico, Guido Braun von der Zahntechniker-Innung Nordbayern, Prof. Dr. Steffen Detterbeck von der Philipps-Universität Marburg, Oberstaatsanwalt Thomas Bartsch aus Mainz, Ismail Yilmaz von Denseo und Kai Gondlach, - Zukunftsforscher, Andersdenker, Quermacher – boten eine Informationsdichte, die neben der Diskussion mit dem Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel und Dr. Joe Weingarten vom Wirtschafts-ministerium in Mainz die Teilnehmer des Unternehmertags begeisterte.

 

Daneben war der  Unternehmertag eine hervorragende Plattform für den Austausch unter Kollegen und die Neujustierung des eigenen Standorts. Als Fazit halten die Veranstalter fest: „Der AVZ bot mit dem Unternehmertag weit mehr als einen Blick in die Kristallkugel, er zeigte nachdrücklich, dass die Inhaber der gewerblichen Zahntechniklaboratorien in Deutschland ihren Markt bearbeiten, neue Märkte erschließen und für gleiche Marktchancen auf allen Ebenen kämpfen wollen.

AVZ-Unternehmertag 2017 –

ein voller Erfolg

ZUM PALAMENTARISCHER-ABEND  - 2016

Wir freuen uns über die vielen positiven Reaktionen auf unseren Parlamentarischen Abend am 27. September 2016 in Berlin und darüber, dass eine große Zahl von zahntechnischen Unternehmen danach spontan ihre Mitgliedschaft im AVZ erklärt haben. Der AVZ hat mit dem Parlamentarischen Abend und dem dort vorgestellten Gutachten mit dem Titel "Das zahnärztliche Praxislabor - Handwerks-, berufs-, wettbewerbs- und sozialrechtliche Grenzen" unter Beweis gestellt, dass er allen Laborinhabern jenseits der Zahntechniker-Innungen eine starke Stimme im politischen Umfeld von Mittelstands,- Wirtschafts- und Gesundheitspolitik gibt und das Interessenspektrum der Betriebe in einem sich rapide wandelnden und rasant entwickelnden Markt für zahntechnische Produkte und Dienstleistungen abdeckt.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt ebenfalls Herrn Prof. Dr. Steffen Detterbeck, Herrn Prof. Dr. Plagemann, Herrn Dr. Edgar Franke MdB -Schirmherr des Abends, Herrn Thomas Stritzl MdB, Herrn Erwin Rüddel MdB, Herrn Hubert Hüppe MdB sowie allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Für weitere Informationen setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Erfolgreicher Palarmentarischer Abend in Berlin

YouTube Blogger Michael Anger on Tour

Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Dentalbranche ist Zahntechniker-Meister Michael Anger, in der Branche als Laborinhaber oder als Referent im Bereich CAD/CAM Technologie bekannt. Eine weitere Leidenschaft sind seine authentischen und sympathischen Interviews, die der Blogger gerne auf vier Rädern durch die Natur und durch die Stadt mit seinen Gästen führt! Sehen Sie Michael Anger und Präsident Manfred Heckens im Interview.

ZTM und YouTube-Blogger

Michael Anger

Alle Leistungen werden mit dem Mitgliedsbeitrag abgedeckt. Sie zahlen einmal jährlich - wir helfen, so oft Sie uns benötigen. Ihr Mitglieds-Beitrag ist somit eine gut investierte Flatrate für ein umfassendes Paket aus Juristen, Hilfeleister und Prozessoptimierer. Vergleicht man den Beitrag beispielsweise mit den gesparten Ausgaben für alltägliche Themen wie Kündigungsschutzklagen, Beratung zu Betriebsvereinbarungen, Einigungsstellen, Fachkräfteakquise, Medientrainings etc., lässt sich der Mehrwert der Verbandsmitgliedschaft sehr rasch auch betriebswirtschaftlich begründen. Wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, in dem wir Ihnen unseren Verband vorstellen, wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartner:

 

 

Julia Sekulla

Assistentin des Vorstands

Manfred Heckens

Präsident

Das Team des AVZ besteht aus Juristen, Zahntechniker-Meistern, Gutachtern, Betriebswirten, Volkswirten, und weiteren Experten die sich für Sie einsetzen!

1. Der AVZ steht für ein modernes, zukunftsorientiertes Berufsbild der Zahntechniker.

2. Die Mitglieder des AVZ stehen für in Deutschland gefertigte zahntechnische Leistungen.

3. Der AVZ steht für marktgerechte Zugangsvoraussetzungen – gleiche Chancen für gewerblich

    tätige Marktteilnehmer der zahntechnischen Laboratorien.

4. Der AVZ steht für die qualitätsorientierte Aus- und Weiterbildung zum Wohle des Patienten.

5. Der AVZ steht für die intensive Marktanalyse und Marktbearbeitung für Zahntechnik.

6. Der AVZ fördert ein Netzwerk aus Zahntechnik, Politik, Wissenschaft und zahntechnischen

    Verbänden.

7. Der AVZ bildet keine Konkurrenz zu den Innungen, er ist vielmehr eine Ergänzung.

8. Der AVZ ist unabhängig.

Gute Gründe für eine Mitgliedschaft

> AUFNAHMEANTRAG >

ONLINE AUSFÜLLEN

 > AUFNAHMEANTRAG <

ZUM AUSDRUCKEN

 > LEITLINIEN DES AVZ <

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Arbeitgeberverband Zahntechnik e. V.

Unter den Linden 10, 10117 Berlin

 

Vereinsregister Berlin

Registernummer: VR 35095 B

Präsident: Manfred Heckens

 

Tel +49(0)30-700140382

Fax +49(0)30-700140150

Mail info@avz-berlin.eu

Web www.avz-berlin.eu

Submitting Form...

The server encountered an error.

Ihre Nachricht wurde soeben an uns versendet!

RECHTSGUTACHTEN ANFORDERN

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Ihre Bestellung wurde soeben an uns versendet!

Bestellen Sie einfach und bequem per Telefon oder senden Sie Ihre Bestellung per Mail. Nach Ihrem Absenden erhalten Sie unsere Bankverbindung. Nach erfolgtem Zahlungseingang erhalten Sie umgehend

die Publikation/en.

 

Tel +49(0)30-700140382

Mail info@avz-berlin.eu

Web www.avz-berlin.eu

Copyright 2017 - AVZ Berlin - ARBEITGEBERVERBAND ZAHNTECHNIK

Impressum